Einladung zur Gedenkfeier an liebe Verstorbene

Den Tod eines geliebten Menschen erleben, aushalten und durchleben zu müssen, ist eines der schwersten Ereignisse in unserem Leben. Für Außenstehende ist das oft nur schwer nachzuvollziehen. In den ersten Wochen erfahren wir meist noch viel Anteilnahme.
Doch nach Monaten wird von unserer Umgebung immer mehr erwartet, dass wir langsam wieder zur "Tagesordnung" übergehen. Trauer lässt sich aber nicht abstellen, sie will durchschritten und durchlebt werden. Auch nach Jahren schmerzt der Verlust noch sehr.
Viele Menschen finden Trost in den Ritualen des Glaubens und oftmals ist es hilfreich, Menschen zu begegnen, die ebenfalls trauern, einen Ort zu haben, an dem es möglich ist, sich mit seiner ganzen Trauer zu zeigen, zu reden, sich zu erinnern und gemeinsam Wege zu suchen, die aus dem Schmerz dankbare Erinnerungen werden lassen.

Die St. Franziskus Hospizbewegung Legden – Asbeck e.V. möchte im Rahmen einer Gedenkfeier an die Menschen denken, die so sehr vermisst werden. Daher lädt sie alle Trauernden und Interessierten zu dem Thema: „In der Dunkelheit ein Licht anzünden“ am Dienstag, den 15.11.2022 um 19.00 Uhr in die St. Margareta Pfarrkirche in Asbeck herzlich ein. Die musikalische Begleitung übernehmen Jan Eismann und Ulrike Bockholt mit einem Projektensemble aus verschiedenen Chören.

Wenn ein Fahrdienst benötigt wird, bitte bis zum 14.11. eine telefonische Rückmeldung an Frau Schlätker 02566-3908.

Trauernde begleiten

Die St. Franziskus Hospizbewegung Legden-Asbeck e. V. zum Trauertreff am Samstag, 12. November 2022, von 15:00 Uhr bis 16.30 Uhr, zu Gesprächen bei Kaffee/Tee und Kuchen, herzlich ein. Weil Corona uns weiterhin begleitet, ist der Treffpunkt aufgrund der besseren Raummöglichkeiten das Haus Weßling in Legden.

Jede Trauernde, jeder Trauernde ist herzlich eingeladen, ganz gleich wie lange der Verlust des geliebten Menschen zurückliegt. Das Treffen wird von zwei ausgebildeten Trauerbegleiterinnen der St. Franziskus Hospizbewegung begleitet, so dass neben dem gegenseitigen Austausch auch Einzelgespräche möglich sind.

Um gut planen zu können, wünschen sich die Trauerbegleiterinnen eine Anmeldung unter Tel. 0160 45 200 30 oder 02566-1582 bis zum 08. November 2022. Ansprechpartnerin: Renate Barenbrügge, Wibbeltstr. 10, 48739 Legden


Kontakt:
Renate Barenbrügge
Mobil: 0160 45 200 30
Tel.: 02566-1582

regelmäßige Termine

Sprechstunden

Jeden Dienstag 15:00 - 17:00 Uhr

Ort: Begegnungsstätte,
Hauptstraße 28 in 48739 Legden


Friedhofskaffee

von November bis Februar ausgesetzt


Trauertreff

12. November 2022
Anmeldefrist: 08.11.2022

10. Dezember 2022
Anmeldefrist: 06.12.2022


Downloads

Veranstaltungen 2022 - 2. Halbj.

Flyer Hospizbewegung

Flyer Trauerbegleitung

Impressum